Ölbergfest 2014

Alle zwei Jahre findet es statt, unser Stadtteil-Fest hier auf dem Berg. So geschehen letzten Samstag. Am Mittag müssen alle Autos raus aus den betroffenen Straßen, an deren Stelle bauen Vereine, Ladenlokale und natürlich Nachbarn aller Art ihre Stände auf. Herum stehen, sitzen, miteinander klönen, essen, trinken.

IMG_4450

Zu Beginn war das als reines Nachbarschaft-Straßenfest gedacht, mittlerweile finde ich das nur noch Nachmittags schön. Abends ist die Szene geprägt von dichtem Gedränge, Musik-Bühnen, Lautes für die Kinder, die man dann so alle 5 Meter an Hauswände, Autos und in Vorgärten ihr Bier wegbringen sieht. Eine Menge auswärtiges Volk fällt hier mittlerweile solcher Art ein, um den Berg dann am frühen Morgen Stratze-voll und lautstark wieder zu verlassen.

Aber, wie gesagt, Nachmittags gehe ich gern mal `ne Runde gucken…

IMG_4470

IMG_4486 IMG_4485

IMG_4487

IMG_4463 IMG_4457

IMG_4469

IMG_4442 IMG_4443

IMG_4472

 IMG_4467 IMG_4475

IMG_4465

IMG_4481 IMG_4458

Müssen die Organisatoren auch haben…

IMG_4488

4 Gedanken zu „Ölbergfest 2014

  1. Ralli Beaumonde

    ich mag solche feste..
    ansonsten denke ich – z. b. in der hiesigen universitätsstadt sind jede menge klohäuschen aufgebaut – braucht eigentlich keiner häuserwende und autos?
    ciao
    ralli

    Antworten
  2. Uschi

    Aber Hallo, da ist ja gewaltig was los ;)

    Dein Himmelsblick gefällt mir besonders !

    Gebe dir aber recht, denn den Trubel am Abend muss man wirklich mögen
    und da ziehe ich mich jetzt auch lieber zurück.

    Einen lieben Gruß
    Uschi

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>