Ein “M”

Großen Respekt habe ich vor Menschen, die mit mancherlei Bürden und unter widrigen Lebensumständen das Beste aus ihrem Leben machen und keine Scheu vor Verantwortung zeigen. Spätestens dann haben sie mein Herz gewonnen, wenn sie sich echt anfühlen, keine Rollenspiele spielen, keine Maskerade leben. Am Samstag waren wir bei solchen Menschen zu Gast. Ein kleines Haus mit viel Wärme und Herzlichkeit sowie mit vielen Kindern. Menschenkinder und – einige Katzenkinder.

Unsere beiden Bauern waren ja schon ein gutes Jahr alt, als ich sie kennen lernen durfte. Noch nicht so ganz ausgewachsen, aber schon lange keine Baby`s mehr. Die hier dagegen sind gerade drei Wochen alt…die Bilder sprechen für sich.

Die ganze kleine Familie, eines weiß wie die Mama, zwei getigert wie der Papa und eines schwarz. (Drauf klicken zum Vergrößern)

11-IMG_2996

 Ein schwarzer Silberblick…

15-IMG_3016

Beim  allabendlichen wiegen, mit genauer Buchführung. Die Begeisterung hält sich allerdings in Grenzen…

 26-IMG_3064

Und hier das “M”, mein persönlicher Favorit. Wenn hier noch Platz wäre…

20-IMG_3047

Es ist schon faszinierend, so eine kleine Hand voll Katze. Alles dran, wie bei den Großen, aber eben alles in XXS sozusagen. Das “M” schlief dann schlussendlich schön bei mir ein…

05-IMG_3073

~

6 Gedanken zu „Ein “M”

  1. QuerVerbindung

    …mein Herz erweicht sich, wenn ich kleine Katzen sehe und ich trauerte richtig, als ich die Kinder meiner Katze weggab…mein Favorit wäre die kleine weiße…

    LG und eine schöne Woche!
    Heide

    Antworten
  2. Uschi H.

    Ach wie süüüüüüüüüüß,
    ich bin hin&weg, wenn ich solch kleine Kätzchen sehe und wie es der Zufall so will,
    ich durfte gestern auch mit einigen *Kleinen spielen ;-) .
    Mir gefallen sie Alle, aber dein “M” ist schon besonders schön.

    Eine schöne Woche wünsche ich dir
    und schick einen lieben Gruß
    Usch

    Antworten
  3. Conchi

    Mir geht es genauso, und ich mag “echte” und liebe Menschen besonders gerne.
    Und diese süßen Katzen sind ja sooo niedlich, dass ich sie gerne streicheln würde.
    Aber da ich ja schon Katzen habe, kann ich keine von ihnen nehmen. Das würde
    hier sicher Stress geben, und meine würden es mir sehr übel nehmen.

    Vielen Dank für die süßen Fotos und den schönen Eintrag.

    LG an dich
    Conchi

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>