Bad Godesberg

Ein Besuch bei einem nahen Menschen ließ mich ein paar schöne Bilder mitbringen. Zwei Wochen ist das nun wieder her und mittlerweile sind die Bäume fast kahl. Ich staune, wie schnell die Zeit des Übergangs vorüber ist, bei uns Menschen können das schon mal Jahre sein.

Die Bilder sprechen für sich…

IMG_6552

IMG_6551

IMG_6548 IMG_6549

IMG_6556

IMG_6563 IMG_6558

IMG_6557

Der Friedhof an der Godesburg.

IMG_6565

IMG_6566

IMG_6571 IMG_6573

IMG_6576

Die Burgruine selbst ist “kommerzialisiert”, also mit einem Betonklotz für gut zahlende Gäste versehen und man muss gute Motive im Nahbereich suchen.

IMG_6583

IMG_6588 IMG_6589

IMG_6598 IMG_6596

IMG_6604

IMG_6615

IMG_6616

*

7 Gedanken zu „Bad Godesberg

  1. bisou

    Danke für deine Fotostrecke, wie immer ein Genuss.

    Heute hat es mir das letzte angetan: Wie schön auch verschlossene Tore sein können :)

    A Propos “verschlossen”, ich “folge” dir, erhalte aber keine Nachricht wenn du etwas geschrieben hast (im Gegensatz zu den anderen denen ich folge) Habe ich etwas falsch gemacht oder hast du eine andere Einstellung?)

    Antworten
    1. Reiner

      Danke :)

      @ Folgen…offen gestanden fehlt mir die Ruhe, dem auf dem Grund zu gehen. Die Probleme hängen damit zusammen, das ich hier lediglich die Software WordPress nutze und nicht die Plattform wordpress.com. Beim Google-Feetburner war ich bereits, irgendwo muss ein dort generierter Code eingefügt werden, damit das Nachrichten-Fenster sichtbar wird.

      Es ist nicht vergessen, ich arbeite daran ;)

      Antworten
  2. QuerVerbindung

    …auf dem neunten Foto von oben laufen die Schatten der Bäume von links und rechts auf einen im Bilde liegenden Punkt zu, das ist real nicht möglich, wie kommt denn das?

    …das Fahrrad im Ruhestand gefällt mir besonders und auch das erste Foto, welch ein Himmel!

    liebe Grüße

    Antworten
    1. Reiner

      Hmm…die Sonne stand noch sehr tief…ist schon seltsam, ja. Der Weitwinkel ??
      Der Himmel an dem Morgen war wirklich phantastisch, so ein Glück hat man selten :)
      Und – alte Fahrräder haben etwas, scheinen als Vorgarten-Deko geeignet, so sieht man sie öfter. Immobil eben, untypisch, ein Blickfang.

      Danke!

      Antworten
  3. holdastern

    Hallo Reiner! Vor allem das zweite Bild hat es mir angetan, das würde ich gerne als abstraktes Energiebild malen können … danke fürs Herzeigen und eine gute Woche weiterhin!
    P.S. Ich habe heute morgen den ersten Frost fotografiert, ich bin gespannt, ob die Bilder etwas geworden sind. Ja, jetzt kündigt sich der Winter energisch an!

    Antworten
    1. Reiner

      Das zweite Bild ist ein Zoom des ersten, die Kamera verändert dann den Kontrast, das ist schon faszinierend. Danke für`s hereinschauen :)

      Antworten
    2. holdastern

      Das ist ja spannend, ich hatte das nicht erkannt, dass es sich um das herangezoomte Motiv handelt. Ja, und Hereinschauen … das mach ich doch gerne!

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>